Datensicherheit

Per Gesetz gelten medizinisch relevante Personendaten als besonders schützenswert. Daher müssen im Umgang mit diesen Daten sehr strikte Regeln eingehalten werden. Medgate nimmt diese Verantwortung als Dienstleisterin im Gesundheitswesen wahr und behandelt die Daten absolut vertraulich. Hierfür schult Medgate ihre Mitarbeitenden adäquat und sorgt für die nötigen technischen Rahmenbedingungen.

Ärztliche Schweigepflicht

Alle Informationen über Patienten (Patientendaten) fallen unter das ärztliche Berufsgeheimnis. Zu den Patientendaten gehören insbesondere alle medizinischen Daten wie die Krankengeschichte, Befunde und Behandlungspläne sowie die Personaldaten von Patienten. Dem ärztlichen Berufsgeheimnis unterstehen alle Mitarbeitenden von Medgate, unabhängig von ihrer Ausbildung und ihrer Funktion.

Datenschutz

I. Zweck der vorliegenden Datenschutzerklärung

Uns ist Ihre Privatsphäre sehr wichtig. Daher beachten wir selbstverständlich die Anforderungen des schweizerischen Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) sowie die weiteren Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzrechts. Sofern die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) anwendbar ist, beachten wir selbstverständlich auch die Regelungen der DSGVO. Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns.


II. Ihre Partner

Die vorliegende Website wird von der Medgate AG, Gellertstr. 19, 4052 Basel betrieben.

Telemedizinische Dienstleistungen werden von Medgate AG als verantwortliche Stelle selbst erbracht.

Bei einer Behandlung in einer Medgate Mini Clinic erfolgt die Datenbearbeitung durch die Medgate Mini Clinic AG, Gellertstr. 19, 4052 Basel als verantwortliche Stelle.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie werden die Medgate AG und die Medgate Mini Clinic AG zusammen als Leistungserbringer (die " LE" bezeichnet).


III. Grundlage der Datenverarbeitung

Die LE verarbeiten Ihre Personendaten gestützt auf verschiedene Grundlagen:

  • Zum einen auf der Basis von zwischen Ihnen und den jeweiligen LE eingegangenen bzw. angebahnten Vertragsverhältnissen, insbesondere zur medizinischen Beratung und Leistungserbringung (Rechtsgrundlage nach der DSGVO – sofern anwendbar – ist Art. 6 Abs. 1 lit. b bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. h);
  • Zur Wahrung von berechtigten Interessen des jeweiligen LE (Rechtsgrundlage nach der DSGVO – sofern anwendbar – ist Art. 6 Abs. 1 lit f.). Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an den untenstehenden Kontakt;
  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, die insbesondere aus der Krankenversicherungsgesetzgebung und der ärztlichen Dokumentationspflicht resultieren (Rechtsgrundlage nach der DSGVO – sofern anwendbar – ist Art. 6 Abs. 1 lit c.);
  • Soweit dies rechtlich vorgeschrieben ist aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers (Rechtsgrundlage nach der DSGVO – sofern anwendbar – ist Art. 6 Abs. 1 lit a).

IV. Zweck der Datenverarbeitung

Die LE bearbeiten Ihre Personendaten zu folgenden Zwecken:

  • Zur Durchführung Ihrer medizinischen Beratung und Behandlung gemäss jeweiligem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem LE sowie generell zur Ausübung bzw. Inanspruchnahme der damit einhergehenden Rechte und Pflichten;
  • Zur Führung Ihres Patientendossiers, wozu insbesondere auch die Telefonaufzeichnung bei telemedizinischer Beratung zählt. Sie werden auf die Telefonaufzeichnung bei Anruf nochmals separat hingewiesen;
  • Im Rahmen der gesetzlich vorgesehenen Buchführung sowie zu Archivierungszwecken;
  • Zur Kommunikation mit Krankenkassen in Zusammenhang mit versicherungstechnischen Aspekten;
  • Zur Mitteilung von Neuigkeiten einschliesslich Werbemassnahmen, die Sie interessieren könnten;
  • Zum sicheren und stabilen Betrieb der vorliegenden Website;
  • Zur Verbesserung des Serviceangebotes der LE.

V. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Webseite

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite
  • Provider
  • Ihre IP-Adresse

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist, sofern anwendbar, Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analyse- und Marketingdienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie im Abschnitt VI dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Kontaktformular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Adresse) und einer Nachricht erforderlich, um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer konkreten Anfrage zum Zwecke der Kontaktaufnahme durch uns gemäss Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. b) DSGVO, sofern anwendbar.

c) Bei Anmeldung zum Newsletter

Sie können auf unserer Website auch unseren Newsletter abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir Sie über unsere interessanten neuen Angebote.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt im sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden. Hierin bitten wir Sie um Bestätigung, dass es sich um Ihre korrekte E-Mail-Adresse handelt. Wir speichern neben der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse noch Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt Ihrer Anmeldung sowie Ihrer Bestätigung zum Zweck des Nachweises Ihrer Anmeldung und um einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sofern anwendbar. Diese können Sie jederzeit durch Betätigung des Abmeldelinks in den an Sie versandten Newslettern mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


VI. Cookies

Wir setzen auf unserer Website typischerweise «Cookies» und vergleichbare Techniken ein, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die an Ihren Computer gesendet bzw. vom verwendeten Webbrowser automatisch auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie diese Website erneut aufrufen, können wir Sie so wiedererkennen, selbst wenn wir nicht wissen, wer Sie sind. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website-Besuch gelöscht werden («Session Cookies»), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über eine bestimmte Zeit (z.B. zwei Jahre) zu speichern («permanente Cookies»). Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht. Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies akzeptieren.

Notwendige Cookies:

Wir setzen in einigen Bereichen unserer Website sogenannte technisch notwendige Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf dieser Website identifiziert werden, um Ihnen die Verwendung unseres Angebotes zu ermöglichen. Sie haben aber in der Regel die Möglichkeit, Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie über das Auftreten von Cookies informiert werden, so dass Sie diese zulassen oder ausschliessen, beziehungsweise bereits vorhandene Cookies löschen können. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um Informationen zu der Änderung dieser Einstellungen zu erlangen. Wir weisen darauf hin, dass Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von technisch notwendigen Cookies deaktiviert haben. Cookies erlauben nicht, dass ein Server private Daten von Ihrem Computer oder die von einem anderen Server abgelegten Daten lesen kann. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir stützen den Einsatz von technisch notwendigen Cookies auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, sofern anwendbar: die Verarbeitung erfolgt zur Ermöglichung der Funktionsweise unserer Website. Sie ist daher zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich.

Cookie-Einwilligung mit Usercentrics

Diese Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Usercentrics, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist die Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München, Website: https://usercentrics.com/de/ (im Folgenden „Usercentrics“).

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden folgende personenbezogene Daten an Usercentrics übertragen:

  • Ihre Einwilligung(en) bzw. der Widerruf Ihrer Einwilligung(en)
  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihren Browser
  • Informationen über Ihr Endgerät
  • Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Website

Des Weiteren speichert Usercentrics ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, das Usercentrics-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Der Einsatz von Usercentrics erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Vertrag über Auftragsverarbeitung: Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit Usercentrics geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass Usercentrics die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Zusätzliche Cookies:

Darüber hinaus verwenden wir folgende Cookies, um zu verstehen, wie Sie unsere Angebote nutzen und Ihnen weitere für Sie interessante Werbeangebote präsentieren zu können.

Verwendung des Google Tag Managers

Wir verwenden den Google Tag Manager. Hierbei handelt es sich lediglich um ein Verwaltungssystem, mit dem wir die weiteren, unten dargestellten Dienste auf unserer Website einbinden können. Google Tag Manager verarbeitet selbst keine personenbezogenen Daten. Dies geschieht lediglich durch die weiter unten dargestellten Google-Dienste in der dort jeweils beschriebenen Art und Weise.

Verwendung von Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet sog. «Cookies», Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websitesaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitesnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code «gat._anonymizeIp();» erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Zudem können Sie eine Erfassung von Google Analytics durch einen Klick auf diesen Link verhindern. Es wird sodann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die weitere Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Dieses Vorgehen empfiehlt sich insbesondere bei einem Zugriff auf unsere Seite über mobile Endgeräte. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Wir stützen den Einsatz des vorgenannten Analyse-Tools auf Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sofern anwendbar.

Verwendung von Google Ads Conversion und Remarketing

Wir nutzen das Angebot von Google Ads Conversion der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Ads) auf externen Websites auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemassnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbe-Kosten zu erreichen. Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte «Ad Server» ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Ads ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequenz), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert. Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Ads-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Ads-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Websites von Ads-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemassnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemassnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Ads Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Des Weiteren verwenden wir Google Ads-Remarketing. Mit der Remarketing-Funktion können wir Nutzern unserer Website auf anderen Websites innerhalb des Google Werbenetzwerks (in der Google Suche oder auf YouTube, sog. «Google Anzeigen» oder auf anderen Websites) auf deren Interessen basierende Werbeanzeigen präsentieren. Dafür wird die Interaktion der Nutzer auf unserer Website analysiert, z.B. für welche Angebote sich der Nutzer interessiert hat, um den Nutzern auch nach dem Besuch unserer Website auf anderen Seiten zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Hierfür speichert Google eine Zahl in den Browsern von Nutzern, die bestimmte Google-Dienste oder Websites im Google Displaynetzwerk besuchen. Über diese als «Cookie» bezeichnete Zahl werden die Besuche dieser Nutzer erfasst. Diese Zahl dient zur eindeutigen Identifikation eines Webbrowsers auf einem bestimmten Endgerät und nicht zur Identifikation einer Person, personenbezogene Daten werden nicht gespeichert.

Sie können die Teilnahme an diesen Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Installation des von Google bereitgestellten Plug-Ins unter nachfolgendem Link: https://www.google.com/settings/ads/plugin; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne «About Ads» sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin, e) mittels entsprechender Cookies Einstellung f) indem sie auf diesen Link klicken. Es wird sodann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die weitere Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Website der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.

Rechtsgrundlage dieser Verwendung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a) DSGVO, sofern anwendbar.

Verwendung von DoubleClick

Diese Website nutzt das Online Marketing Tool DoubleClick der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch Widerruf Ihrer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft mittels Klick auf diesen Link.; b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain «www.googleadservices.com» blockiert werden; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne «About Ads» sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sofern anwendbar. Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick und http://support.google.com/adsense/answer/2839090.

Verwendung des Facebook-Pixel

Weiterhin verwendet die Website die Remarketing-Funktion «Custom Audiences» der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland («Facebook»). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen («Facebook-Ads») dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Deaktivierung der Funktion «Facebook Custom Audiences» ist hier und für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sofern anwendbar. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Userlike Unified Messaging

Wir verwenden auf unserer Website den Live-Chat der Firma Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Hiermit ermöglichen wir Ihnen die direkte Kontaktaufnahme per Live-Chat zu uns. Bei Erbringung dieser Dienste verwendet Userlike Cookies. Dabei werden nachfolgend aufgelistete Daten in unserem Auftrag und nach unserer Weisung durch Userlike verarbeitet: Datum des Aufrufs, Uhrzeit des Aufrufs, Ihr Browsertyp sowie seine Version, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die Adresse der zuvor besuchten Webseite, die verarbeitete Datenmenge, eine individuelle User-ID sowie der von Ihnen angegebene Name und Ihre E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sofern anwendbar. Sie können Ihre Einwilligung mittels Klick auf diesen Link mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Userlike finden Sie unter: https://www.userlike.com/de/terms#privacy.

Verwendung von YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unsere Website eingebettet. Diese Videos sind auf https://www.youtube.com gespeichert. Sie werden mittels einer sog. «Framing-Technologie» auf unserer Website angezeigt und können hier direkt abgespielt werden. Die Einbettung erfolgt im sog. «erweiterten Datenschutz-Modus», sodass keine ihrer Daten an YouTube übertragen werden, bevor Sie durch das Abspielen des Videos Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Sobald Sie ein Video abspielen, werden Daten an YouTube, ein Unternehmen der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, übertragen. Wir haben auf diese Datenübertragung dann keinen Einfluss. Bei den übertragenen Daten handelt es sich zum einen um die Information, dass die entsprechende Seite unseres Portals durch Sie besucht wurde. Zudem werden Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzone, Inhalt der Anfrage, Zugriffsstatus, die übertragene Datenmenge, der von Ihnen verwendete Browser sowie Typ und Version Ihres Betriebssystems übermittelt.

Diese Übermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei YouTube besitzen oder nicht. Sollten Sie bei einem Google-Nutzerkonto eingeloggt sein, werden Ihre Daten unmittelbar zu diesem Konto zugeordnet. Wenn Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Abspielen des Videos aus Ihrem Nutzerkonto ausloggen. Die an YouTube übermittelten Daten werden durch YouTube in Form von Nutzungsprofilen gespeichert und für Werbungs- und Marktforschungszwecke sowie für die personalisierte Gestaltung der ihrer Website genutzt. Mit Hilfe dieser Auswertung kann YouTube (auch bei nicht eingeloggten Nutzern) bedarfsoptimierte Werbung generieren und weitere Nutzer von YouTube über Ihren Besuch unseres Portals informieren. Sie können der Bildung dieser Nutzerprofile widersprechen. Hierzu müssen Sie sich an YouTube richten.

Sie können sich unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy weiter über die Datenverarbeitung durch YouTube sowie zu Ihren Rechten und den Einstellmöglichkeiten Ihrer Datenschutzeinstellungen informieren und dort auch Ihre Einstellungen selbst ändern. Verarbeitung personenbezogener Daten durch Google erfolgt auch in den USA. Google hat sich hierzu dem Swiss-US- sowie dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/welcome.

Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, sofern anwendbar.


VII. Ihre Rechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Personendaten stehen Ihnen von Gesetzes wegen verschiedene Rechte zu. Bitte beachten Sie, dass sich deren Bestand und Umfang je nach anwendbarer Datenschutzgesetzgebung unterscheiden können:

  • Information/Auskunft: Sie haben das Recht, von den LE in Erfahrung zu bringen, ob bzw. welche Ihrer Personendaten diese bearbeiten. Bei Bedarf stellen Sie dazu bitte ein Auskunftsbegehren.
  • Berichtigung: Sollten Ihre Personendaten unrichtig sein, haben Sie einen gesetzlichen Anspruch auf Berichtigung.
  • Widerruf der Einwilligung: In der Regel beruht die Bearbeitung Ihrer Personendaten nicht auf Ihrer von der vertraglichen Beziehung losgelösten Einwilligung. Sofern dies im Einzelnen ausnahmsweise dennoch der Fall sein sollte, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf gilt dabei nur für die Zukunft und betrifft nicht allfällige anderweitigen Grundlagen der Datenbearbeitung.
  • Widerspruch: Sofern die Bearbeitung Ihrer Personendaten auf dem berechtigten Interesse eines LE beruht, können Sie der Verwendung Ihrer Personendaten widersprechen. Dies jedoch nur, falls Sie sich in einer so besonderen Situation befinden, dass Ihr persönliches Interesse einer Verwendung Ihrer Personendaten entgegensteht. Vorbehalten bleiben auch hier zwingende, überwiegende Gründe eines LE. Ferner können Sie der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu Direktmarketingzwecken jederzeit widersprechen. Vom Widerspruch unberührt bleibt die Bearbeitung gestützt auf anderweitige Grundlagen.
  • Einschränkung: Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Bearbeitung Ihrer Daten verlangen. Dies etwa, falls Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bezweifeln. Bitte beachten Sie, dass die Einschränkung der Bearbeitung den Leistungsumfang einschränken bzw. die Leistung verunmöglichen kann.
  • Datenübertragbarkeit: Sofern gemäss anwendbarem Datenschutzrecht vorgesehen, können Sie ihre Personendaten, welche Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in der gesetzlich vorgesehenen Form herausverlangen und - vorbehältlich gewichtiger entgegenstehender Interessen - weiterverwenden.
  • Recht auf Löschung: Dazu Ziffer X hiernach.
  • Beschwerde: Je nach anwendbarer Datenschutzgesetzgebung verfügen Sie gegebenenfalls über ein gesetzliches Beschwerderecht bei der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde – soweit eine Verarbeitung innerhalb der EU erfolgt, gegebenenfalls auch innerhalb der Europäischen Union -.

VIII. Weitere Empfänger Ihrer Personendaten

Die LE können sich bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten Hilfspersonen bedienen (insbesondere innerhalb der Medgate Gruppe), welche die Datenbearbeitung im Auftrag der LE ausführen. Dies insbesondere zur Abwicklung kaufmännischadministrativer Dienstleistungen und im Zusammenhang mit IT-Dienstleistungen. Das Arztgeheimnis und der Datenschutz bleiben dabei stets gewahrt.

Die LE geben diejenigen Personendaten an die für Sie zuständigen Versicherungsgesellschaften weiter, welche für die Abrechnung mit der Versicherung erforderlich sind. Versicherer erhalten keinen Zugriff auf Ihre medizinischen Daten. Vorbehalten bleibt zudem die Weitergabe an vom Gesetz vorgesehene öffentliche Stellen.

Bitte beachten Sie, dass die Weitergabe anonymisierter Daten ungeachtet des hiervor Gesagten möglich bleibt.


IX. Ort der Datenverarbeitung

Ihre Personendaten werden grundsätzlich in der Schweiz bearbeitet. Insbesondere telemedizinische Dienstleistungen können indes auch aus dem Ausland heraus erfolgen. Sofern eine Bekanntgabe Ihrer Personendaten ins Ausland stattfindet, geschieht dies ausschliesslich in Länder, welche über einen anerkanntermassen gleichwertigen Datenschutzstandard verfügen oder bei Vorliegen von spezifisch zugesicherten Garantien. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an den untenstehenden Kontakt.


X. Löschung / Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Grundsätzlich löschen wir Ihre Daten ab dem Zeitpunkt, in dem ein Vertrag erfüllt bzw. der Zweck für die Verarbeitung entfallen ist. Im Fall eines Widerspruchs gegen eine Verarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses oder einer Einwilligung löschen wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt, es sei denn eine andere Erlaubnis zur Verarbeitung besteht fort, so etwa bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, einem berechtigten Interesse zur Durchsetzung von eigenen Rechtspositionen etc.

Die Aufbewahrung Ihrer Personendaten vonseiten der LE erfolgt allerdings mindestens für so lange, wie dies zur Erfüllung des jeweiligen Behandlungsvertrags erforderlich ist. Vorbehalten bleiben zudem gesetzlich vorgesehene Aufbewahrungsfristen, insbesondere aus der öffentlich-rechtlichen Gesundheits- und der Krankenversicherungsgesetzgebung, sowie die Aufbewahrung zu internen Dokumentationszwecken.


XI. Kontakte

Um den Schutz Ihrer Personendaten bestmöglich gewährleisten zu können, haben wir einen Datenschutzbeauftragten ernannt.

Für Fragen in Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten sowie bei Anfrage in Zusammenhang mit Ihren Rechten wenden Sie sich bitte direkt an unseren Datenschutzbeauftragten unter: Medgate, Datenschutzbeauftragter, Postfach, 4020 Basel, Schweiz, Telefon: +41 58 387 77 09.

Aufgrund des Arztgeheimnisses sind Anfragen schriftlich zu stellen unter Beilage einer gültigen Ausweiskopie. Wir behalten uns vor, weitere geeignete Identifikationsmassnahmen anzufordern. Besten Dank für Ihr Verständnis.

Unser Vertreter in der EU nach DSGVO: Markinto UG (haftungsbeschränkt), Herr Guido Asshoff, Augustinusstrasse 7, 50226 Frechen-Königsdorf, Deutschland, Telefon: +49 2234 99 68 777.

Basel, Oktober 2020

Medizinische Dienstleistungen

Geltungsbereich

Als Patient von Medgate gilt diejenige Person, um deren medizinische Betreuung es geht. Der Patient kann, aber muss nicht mit derjenigen Person identisch sein, die mit Medgate in Kontakt tritt.

Der Patient ist der Empfänger der medizinischen Leistungen von Medgate. Er ist weisungsberechtigt, an seinem Interesse werden die medizinischen Leistungen ausgerichtet und auf ihn bezieht sich das ärztliche Berufsgeheimnis.


Urteilsfähigkeit

Personen, die eigenverantwortlich medizinische Leistungen in Anspruch nehmen, müssen urteilsfähig sein. Urteilsfähig ist, wer in Bezug auf das konkrete Thema vernunftgemäss handeln kann. Jugendliche sind in Bezug auf medizinische Themen urteilsfähig, sofern nicht ausnahmsweise Entscheidungen von ausserordentlicher Tragweite gefällt werden müssen. Geht ein Patient Verpflichtungen ein (dies gilt insbesondere bei der Übernahme von Kosten), ist überdies Handlungsfähigkeit erforderlich. Handlungsfähig sind Personen ab 18 Jahren. Bei urteils- oder handlungsunfähigen Patienten ist für alle relevanten Entscheide die Zustimmung der gesetzlichen Vertreter (Eltern) erforderlich.

Webapplikationen

Website

Grundsätzlich kann jede Person die Website / besuchen, ohne Angaben zur eigenen Person machen zu müssen. Der Webserver registriert lediglich unpersönliche Nutzungsdaten. Diese Logfiles geben Auskunft über die IP-Adresse, die zuletzt besuchte Seite, den verwendeten Browser, Datum und Uhrzeit des Besuchs und die angeforderte Datei. Diese anonymen Daten werden ausschliesslich intern ausgewertet und geben Hinweise für die Optimierung des Angebots. Solche Nutzungsdaten werden nicht mit allenfalls verfügbaren persönlichen Daten verknüpft.

Wenn auf der Website spezielle Angebote genutzt werden, sind persönliche Angaben erforderlich. Medgate verpflichtet sich, diese personenbezogenen Daten sorgfältig, das heisst ausschliesslich für die vorgesehenen Zwecke zu verwenden.


WebDoctor

Über den Medgate WebDoctor können medizinische Fragen online gestellt werden. Für medizinische Anfragen an den WebDoctor gilt: Der Dialog wird unter Anwendung eines Verschlüsselungsprotokolls (SSL) übertragen. Die Informationen werden in einer geschützten Datenbank gespeichert, vertraulich behandelt und unterliegen dem Arztgeheimnis. Es werden keine vertraulichen Daten per E-Mail versendet.

Informationszweck und Haftungsausschluss

Website

Der Inhalt der Website / stellt in keiner Weise Ersatz für persönliche ärztliche Beratungen oder Behandlungen dar. Medgate fordert alle Besucherinnen und Besucher der Website auf, bei Gesundheitsanliegen immer einen Arzt zu konsultieren. Weiter empfiehlt es sich, keine Behandlungen eigenständig bzw. ohne Rücksprache mit einem Arzt zu beginnen, zu verändern oder zu unterbrechen.

Der Inhalt der Website / ist nicht geeignet, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungsmethoden auszuwählen. Für Schäden oder gesundheitliche Störungen, die durch den Gebrauch bzw. Missbrauch der Informationen entstehen können, übernimmt Medgate weder direkt noch indirekt die Verantwortung.

Die Verfasser der Website von Medgate haben sorgfältig darauf geachtet, dass allfällige Angaben zu Applikationen, Medikamenten oder Dosierungen dem aktuellen Wissensstand entsprechen. Die Verfasser können jedoch keine absolute Gewähr dafür übernehmen und Informationen über Medikamente gelten nicht als Empfehlung. Jede Dosierung oder Applikation erfolgt auf eigene Gefahr des Benutzers bzw. der Benutzerin.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten in Form von Links übernimmt Medgate weder eine inhaltliche noch eine rechtliche Verantwortung. Dies gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von Medgate eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Social Media Accounts und Mailinglisten.


Haftungsausschluss und Rechte

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Textes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Sämtliche Rechte an Inhalten dieser Internetseite liegen bei Medgate oder tragen einen entsprechenden Quellenhinweis. Die Verfasser sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten oder auf entsprechendes lizenzfreies Material zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Eine Vervielfältigung oder anderweitige, insbesondere kommerzielle Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch Medgate bzw. der Berechtigten gestattet.